Adobe® After Effects®

Dieser Kurs findet in der GFN Online-Akademie | VIONA® im virtuellen Präsenzunterricht statt. Hier erfahren Sie alles über das virtuelle Klassenzimmer VIONA®.

Karrierechancen

Adobe® After Effects® ist eine klassische Animations- und Compositingsoftware, mit der sich Filmaufnahmen mit computergenerierten Effekten und Bildern erstellen lassen. Die Software ist an Adobe® Photoshop® angelehnt und ermöglicht es, mit sogenannten Keyframes zu animieren. Als Anwender haben Sie einzigartige Möglichkeiten der Bildmanipulation, die es mit jedem Werbetrailer aus dem Web und/oder Fernsehen aufnehmen kann.

Einen ersten Eindruck von unserem Basic Kurs Adobe® After Effects® vermittelt Ihnen dieses Video.

Wenn Sie dieses Modul mit bestimmten weiteren Kursangeboten kombinieren, können Sie die Zertifikate 3D Designer mit AutoCAD Architecture und 3D Designer mit Nemetschek Allplan erwerben.

Mit den vermittelten Kenntnissen aus diesem Kurs beherrschen Sie die grundlegenden Prinzipien im effektvollen Bewegtbildbereich. Damit eröffnen sich vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten auf dem Gebiet der visuellen Medien – zum Beispiel auch bei renommierten Fernsehanstalten.

Sie erwerben folgenden Abschluss: Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe und Vorraussetzungen

Ein sicherer Umgang mit dem PC, räumliches Denken, Kreativität und die Beherrschung der deutschen Sprache (B2) sind Grundvoraussetzung für diesen Kurs.

Er ist geeignet für Marketingfachleute, Architekten, Grafiker und Designer für Print und Web, Werbeagenturen, Druckereien, Profifotografen mit eigenen Studios, Werbeabteilungen größerer Firmen, Mode- und Textildesigner, Industriedesigner, Produkt- und Verpackungsdesigner, Videobearbeiter und Effektspezialisten.

Kursinhalt
  • Einführung
  • Basics After Effects
  • Schnellstart, Nützliches
  • Animation und Keyframes
  • Matte, Masken und Keying
  • Effekte, Farbkorrektur
  • Text, Keying
  • Tracken, 3D-Raum
  • Malwerkzeuge, Zeit
  • Expressions
  • Übungen und Anwendungsbeispiele
  • Rendern
  • Dateiformate, Datensicherung
  • Integration